Die technische und fundamentale Analyse des Marktes ist die Hauptsache bei der Arbeit auf dem Markt

Technische und fundamentale Marktanalyse

Technische und fundamentale Marktanalyse
124 Views Der Autor: Ralph Rosenberg ★★★★
Mitteilen:

Marktanalysen können je nach den zugrunde liegenden Prinzipien technischer oder fundamentaler Natur sein. Das Konzept der technischen Analyse basiert auf der Behauptung, dass das Verhältnis von Angebot und Nachfrage, das den Preischart widerspiegelt, den Gesetzen der Mathematik unterliegt. Laut Fundamentalanalyse verändert sich der Markt ausschließlich aufgrund politischer, wirtschaftlicher und finanzieller Faktoren. Angesichts dessen bewertet die Fundamentalanalyse Informationen wirtschaftlicher, finanzieller und politischer Art, die sich direkt oder indirekt auf die Bewegung der Marktpreise auswirken. Insbesondere - die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren von Ländern mit führenden Volkswirtschaften, die die Wechselkurse der wichtigsten Währungen beeinflussen können.

Folgende Indikatoren sind aussagekräftig: Bruttosozialprodukt; Bruttoinlandsprodukt; Inflationsrate; Arbeitslosenrate; Verbraucher- und Produktionspreisindizes; Warenindex; Industriepreisindex; Zahlungsbilanz und Handel. Das Bruttosozialprodukt (BSP), das Indikatoren wie Konsum, Investitionen, Staatsausgaben, Exporte und Importe umfasst, ist ein Schlüsselindikator für den Zustand der Volkswirtschaft. Es besteht eine direkt proportionale Beziehung zwischen BSP und Wechselkurs. Ein hohes BIP weist auf einen guten Wirtschaftszustand und den Zufluss ausländischer Investitionen hin, was wiederum die Nachfrage nach der Landeswährung erhöht. Ein anhaltendes BIP-Wachstum kann zu Inflation führen, die zur Senkung der Zinssätze verwendet wird, was zu einer erhöhten Nachfrage nach Währung führt. Die Arbeitslosenquote zeigt das Verhältnis der Zahl der Arbeitslosen zur gesamten Erwerbsbevölkerung und sollte idealerweise 6 % nicht überschreiten. Steigende Arbeitslosigkeit wirkt sich negativ auf den Wechselkurs aus, der zu fallen beginnt. Einen ähnlichen Effekt auf den Wechselkurs hat die Inflation, die am Preiswachstum gemessen wird.

Gleichzeitig stehen Inflation und Arbeitslosigkeit in einem umgekehrten Zusammenhang. Die Analyse umfasst auch Ereignisse, die für den politischen Kurs verschiedener Länder wichtig sind: Wahlen, Wirtschaftsreformen, internationale Abkommen und andere. Der wichtigste finanzielle Faktor, der von Analysten berücksichtigt wird, ist die Höhe der Realzinsen der Zentralbanken, die die Gesamtrendite der Wirtschaft bestimmen. Ein Anstieg des Indikators schafft günstige Bedingungen für das Wachstum der Landeswährung. Darüber hinaus wird der Wechselkurs der Landeswährung durch Naturkatastrophen, Terroranschläge, Notfälle und andere unvorhersehbare Ereignisse beeinflusst. Angesichts der Komplexität der Bewertung der großen Anzahl unterschiedlicher Indikatoren verschiedener Länder wird die Fundamentalanalyse professionell von qualifizierten Analysten relevanter Organisationen durchgeführt.

Ralph Rosenberg

(0) Kommentare:

Tags